Bundesanstalt
für Agrarwirtschaft
und Bergbauernfragen

Sozioökonomische Forschung

Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen

Die Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen (BAB) ist eine Dienststelle des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (BMLRT) und versteht sich als sozioökonomisches Forschungsinstitut.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen sich mit aktuellen und zukunftsweisenden Themen der Agrarpolitik, der Ernährungswirtschaft, des landwirtschaftlichen Betriebes und des ländlichen Raumes sowie der Berggebiete.

mehr lesen
Eingang Dietrichgasse 27

AWI 184/18: GAP nach 2020

Ausgangssituation

Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) gehört zu den ältesten und finanziell bedeutendsten Politikfeldern der EU. Ihre Ziele sind insbesondere: i) die Produktivität der Landwirtschaft durch Förderung des technischen Fort...

Bundesanstalt
für Agrarwirtschaft
und Bergbauernfragen

Ausgangssituation

Im Zuge von Reformen der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) bzw. mithilfe von agrarpolitischen Maßnahmen werden bestimmte Ziele wie z.B. die Sicherung der Einkommen landwirtschaftlicher Betriebe oder die Etablierung bzw. F...

Ausgangssituation

Die Arbeiten an der Erleichterung des Zugangs zu und der Benützung der INVEKOS-Daten erfolgten bisher überwiegend durch die Abt. II/1 des BMLRT. Das aktuelle Angebot wird in Form einer Beschreibung der im jeweiligen J...

Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2021 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten