filtern nach ...

Autor.In:

Autor.In auswählen
Alle
[0]
DAX, Thomas [0]
EGARTNER, Sigrid [0]
GAHLEITNER, Gerhard [0]
GROIER, Michael [0]
HAMBRUSCH, Josef [0]
LOIBL, Elisabeth [0]
MACHOLD, Ingrid [0]
OEDL-WIESER, Theresia [0]
PFUSTERSCHMID, Sophie [0]
PISTRICH, Karlheinz [0]
QUENDLER, Erika [0]
REINDL, Andreas [0]
SCHLIEBER, Hubert [0]
TAMME, Oliver [0]
TRIBL, Christoph [0]
WAGNER, Klaus [0]
WIESINGER, Georg [0]

Jahr:

nach Jahr filtern
Alle
2021 [0]

Titel:

FB13: Einkommenspolitische Strategien
07
2021

2021-07-15

FB13: Einkommenspolitische Strategien

Rudolf Niessler Der land- und forstwirtschaftliche Betrieb stellt als zentrale soziale Einheit sowie als Einheit, in der die landwirtschaftliche Produktion organisiert ist, die wesentlichste Bezugsgröße bei der Untersuchung von Einkommensfragen...
Pferd
07
2021

2021-07-14

  • WIESINGER, Georg

FB66: Soziale Landwirtschaft

Situation und Potenziale einer Form der Diversifizierung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe in Österreich, Südtirol und Trentino Georg Wiesinger, Erika Quendler, Christian Hoffmann, Alessandro Di Martino, Sigrid Egartner, Nina Weber,...
Graphschische Darstellung Netzwerk mit Figuren
07
2021

2021-07-14

  • WIESINGER, Georg

FB70: Gute Konzepte am richtigen Ort?

Soziale Landwirtschaft und Sozialkapital in ländlichen Regionen Bislang gibt es nur wenig Wissen darüber, wie Sozialprojekte im lokalen und regionalen Kontext eingebettet sind. In der Regel findet bei deren Konzeption und Planung die soziale...
Bauernhof im Mühlviertel, Obstbäume
07
2021

2021-07-09

  • GROIER, Michael

FB51: Wachsen und Weichen

Der unvermindert anhaltende agrarische Strukturwandel hat nicht nur auf der landwirtschaftlichen, regionalwirtschaftlichen und ökologischen Ebene substantielle Auswirkungen. Von den Verantwortlichen oft verdrängt und totgeschwiegen, sind...
FB48: Biodiversität im Alpengebiet
07
2021

2021-07-09

FB48: Biodiversität im Alpengebiet

Evaluation und Bewertung. OECD-Fallstudie Dieser Bericht wurde als österreichische Fallstudie für die angewandte Bewertung von biologischer Vielfalt bei der OECD im Rahmen der „Arbeitsgruppe für ökonomische Aspekte der Biodiversität“ von...
FB47: Keine Berglandwirtschaft ohne Ausgleichszahlungen
07
2021

2021-07-09

FB47: Keine Berglandwirtschaft ohne Ausgleichszahlungen

In diesem Bericht erfolgt die Zwischenevaluierung der Maßnahme Ausgleichszulage in Benachteiligten Gebieten und Nationale Beihilfe gemäß VO (EG) Nr. 950/97 in Österreich für die EU-Kommission. Die Land- und Forstwirtschaft im benachteiligten...
FB46: Die vielen Gesichter der ländlichen Armut
07
2021

2021-07-09

  • WIESINGER, Georg

FB46: Die vielen Gesichter der ländlichen Armut

Der Begriff Armut beinhaltet eine räumliche, zeitliche und gesellschaftlich - soziale Dimension. Die Auffassungen darüber, wann wer und unter welchen Umständen arm ist, gehen weit auseinander. In der wissenschaftlichen Diskussion wird...
FB45: Zukunft mit Aussicht
07
2021

2021-07-09

FB45: Zukunft mit Aussicht

Für diesen Reader wurden von früheren und derzeitigen MitarbeiterInnen der Bundesanstalt für Bergbauernfragen Beiträge zur Agrar-, Regional-, Umwelt- und Sozialforschung im ländlichen Raum verfasst. Die Idee dazu entstand mit der Konzeption...
FB43: Die Kulturlandschaft im Berggebiet in Österreich
07
2021

2021-07-09

FB43: Die Kulturlandschaft im Berggebiet in Österreich

Diese österreichische Fallstudie wurde für die OECD in Paris im Auftrag des Bundeskanzleramtes erstellt. Die natürliche Basis für den Lebens- und Wirtschaftsraum im Berggebiet bildet ein sensibles Ökosystem, dessen sichtbare Erscheinungsform...
FB41: Mit’n Biachl heign (Heuen nach dem Buch)
07
2021

2021-07-09

  • GROIER, Michael

FB41: Mit’n Biachl heign (Heuen nach dem Buch)

Dieses Projekt hat die Intention, im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Regionalpolitik und Regionalentwicklung“, neben bereits analysierten Bereichen wie dem Wertewandel in konventionellen landwirtschaftlichen Haushalten, weitere...
FB42: Landwirtschaft zwischen Tradition und Moderne
07
2021

2021-07-09

  • WIESINGER, Georg

FB42: Landwirtschaft zwischen Tradition und Moderne

Die Frage der persönlichen Werte- und Orientierungsmuster in Relation zu gesamtgesellschaft­lichen Prozessen und dem sozio-ökonomischen Fortschritt nimmt in den letzten Jahren in der wissenschaftlichen Diskussion einen immer größeren...
FB40: Emanzipation der Frauen am Land
07
2021

2021-07-09

  • OEDL-WIESER, Theresia

FB40: Emanzipation der Frauen am Land

Im Rahmen dieses Forschungsprojektes wird vorerst eine theoretische Standortbestimmung der bäuerlichen Landwirtschaft in der industriell-kapitalistischen Gesellschaft vorgenommen. Darauf aufbauend werden die "blinden Flecken" in der Agrartheorie...
FB39: Der Weg entsteht im Gehen
07
2021

2021-07-09

  • LOIBL, Elisabeth

FB39: Der Weg entsteht im Gehen

Bäuerliche Initiativen im ländlichen Raum Anhand von sechzehn bäuerlichen Initiativen im ländlichen Raum wird die Vielfalt bäuerlicher Einkommensalternativen dargestellt, die von der Herstellung spezieller Produkte aus landwirtschaftlichen...
FB38: Ist eine Agrar-Fachhochschule notwendig?
07
2021

2021-07-09

FB38: Ist eine Agrar-Fachhochschule notwendig?

Der Thematik „Möglichkeiten einer Agrarfachhochschule“ wurde seitens der Bundesanstalt insofern Priorität eingeräumt, da Bildung und Ausbildung (auch landwirtschaftsbezogene Ausbildung) eines der wichtigsten - wenn nicht das wichtigste...
FB36: Betriebshilfe als sozialpolitische Einrichtung
07
2021

2021-07-09

  • WIESINGER, Georg

FB36: Betriebshilfe als sozialpolitische Einrichtung

Unter den geänderten sozio-ökonomischen Bedingungen der landwirtschaftlichen Produktion führt ein plötzlicher Ausfall der immer knapper werdenden Arbeitskräfte, sei es nun durch Krankheit, Unfall oder Tod, häufig zu Problemsituationen...
FB35: Aufbruch ins Ungewisse
07
2021

2021-07-09

FB35: Aufbruch ins Ungewisse

Perspektiven für Berggebiete und sonstige benachteiligte Gebiete Sloweniens Marija Markes Der Entwicklung eines mit der EU-Regional- und Agrarstrukturpolitik konformen Förderungskonzeptes für Berggebiete und sonstige benachteiligte Gebiete...
FB34: Pluriactivity and Rural Development
07
2021

2021-07-09

FB34: Pluriactivity and Rural Development

Theoretical Framework The aim of this collection of papers of the "Research Programme on Farm Structures and Pluriactivity - Rural Change in Europe" in this reader is to give a comprehensive survey on essential analytical papers and of the...
FB33: Erwerbskombination und Agrarstruktur
07
2021

2021-07-09

  • DAX, Thomas

FB33: Erwerbskombination und Agrarstruktur

Entwicklung landwirtschaftlicher Haushalte Im Rahmen des internationalen Forschungsprojektes "Rural Change in Europe: Research Programme on Farm Structures and Pluriactivity" sollten in Zeiten der Strukturanpassung die Einflussfaktoren auf...
FB32: Bäuerliche Welt im Umbruch
07
2021

2021-07-09

  • DAX, Thomas

FB32: Bäuerliche Welt im Umbruch

Entwicklung landwirtschaftlicher Haushalte in Österreich Thomas Dax, Rudolf Niessler, Elisabeth Vitzthum Im mehrjährigen "europäischen Forschungsprogramm zur Agrarstruktur und Erwerbskombination", das in insgesamt 24 Studienregionen in...
FB31: Bergraum in Bewegung
07
2021

2021-07-09

  • DAX, Thomas

FB31: Bergraum in Bewegung

Almwirtschaft und Tourismus, Chancen und Risiken In Österreich kommt der Berglandwirtschaft - und hier wiederum speziell die Almwirtschaft als deren integraler Bestandteil - aus volkswirtschaftlichen, regionalpolitischen und ökologischen...
FB30: Das Prinzip Verantwortungslosigkeit
07
2021

2021-07-09

FB30: Das Prinzip Verantwortungslosigkeit

Die Folgen der Gen- und Biotechnologie Einer kurzen Darstellung der molekularbiologischen Grundlagen der Gentechnologie folgt eine Beschreibung der agrarischen Anwendungsgebiete der Gentechnologie und des Anwendungspotentials in der...
FB28: Irrsinn und Landleben
07
2021

2021-07-09

  • WIESINGER, Georg

FB28: Irrsinn und Landleben

Modelle einer Behindertenintegration in der Landwirtschaft In den letzten Jahrzehnten entstand im Dunstkreis neuerer psychiatrischer Reformüberlegungen ein zunehmendes Problembewußtsein gegenüber den in Anstalten Internierten. In der...
FB27: Behinderte in der Landwirtschaft
07
2021

2021-07-09

  • WIESINGER, Georg

FB27: Behinderte in der Landwirtschaft

Zwischen Resignation und Behauptung Der Situation körperlich behinderter Menschen im landwirtschaftlichen Betrieb wird immer noch zu wenig Beachtung geschenkt. Dabei zählt die Landwirtschaft zu den unfallträchtigsten Wirtschaftssparten....
FB26: Die 3-Stufenwirtschaft in Vorarlberg
07
2021

2021-07-09

  • GROIER, Michael

FB26: Die 3-Stufenwirtschaft in Vorarlberg

Entwicklung - Bedeutung - Perspektiven Diese Arbeit befaßt sich mit der Untersuchung einer besondern Art der Bergbauernwirtschaft, der sogenannten 3-Stufenwirtschaft. Das Besondere dieser landwirtschaftlichen Betriebe ist ein jahreszyklischer,...
FB24: EG-Direktzahlungen: Auswirkung auf Österreich
07
2021

2021-07-09

FB24: EG-Direktzahlungen: Auswirkung auf Österreich

Thomas Dax, Ignaz Knöbl, Josef Krammer, Michael Perktold Welche Auswirkungen eine unmittelbare Umlegung des EG-Direktzahlungssystems, das für Betriebe in Berg- und sonstige benachteiligte Gebiete zur Anwendung kommt, auf die...
FB23: Produktionsalternative Qualitätsrindfleisch
07
2021

2021-07-09

  • GROIER, Michael

FB23: Produktionsalternative Qualitätsrindfleisch

Beispiel Styria Beef Die rasante Steigerung der Produktivität in der Rindfleischproduktion hat einerseits zu Überschüssen geführt, andererseits ist durch die einseitige Mengenausrichtung das Qualitätsniveau von Rindfleisch unbefriedigend....
FB22: Agrarpolitik 4 - Ein Simulations- und Prognosemodell
07
2021

2021-07-09

FB22: Agrarpolitik 4 - Ein Simulations- und Prognosemodell

Josef Perktold Dieser Forschungsbericht enthält die Dokumentationen des an der BA für Bergbauernfragen Mitte der 80er Jahre entwickelten ökonometrischen Simulations- und Prognosemodells. In diesem Modell werden wesentliche Teilbereiche des...
FB21: Agrarpolitik 3 - Szenarien
07
2021

2021-07-09

FB21: Agrarpolitik 3 - Szenarien

Die vorliegende Studie ist der dritte Teilbericht zum Projekt "Entwicklungschancen der Landwirtschaft und Agrarpolitik unter Bedingungen begrenzten Wachstums". Nach der Diskussion der Ergebnisse des ökonometrischen Modells für die...
FB25: Das Brot der Pessimisten. Eine Befragung von Biokonsumenten
07
2021

2021-07-09

FB25: Das Brot der Pessimisten. Eine Befragung von Biokonsumenten

Michael Zoklits Zum Themenbereich "biologischer Landbau" bzw. "Ernährung mit Bioprodukten" ist in den letzten Jahren eine große Anzahl von Studien im deutschsprachen Raum erschienen. Nur wenige Studien beschäftigen sich aber mit der...
FB19: Agrarpolitik 1 - Theoretischer Diskurs
07
2021

2021-07-09

FB19: Agrarpolitik 1 - Theoretischer Diskurs

Rudolf Niessler, Michael Zoklits Der Forschungsbericht enthält den ersten Teilbericht aus dem Projekt "Entwicklungschancen der Landwirtschaft und Agrarpolitik unter Bedingungen begrenzten Wachstums". In einem theoretischen Diskurs werden die...
FB18: Rinderrassen im Wirtschaftslichkeitvergleich
07
2021

2021-07-09

FB18: Rinderrassen im Wirtschaftslichkeitvergleich

Die hier vorliegende Arbeit hat sich im 1. Abschnitt zum Ziel gesetzt, die betriebswirtschaftlichen Verhältnisse der Rinderhaltung unter dem Aspekt, dass das Produktionssystem der kombinierten mit dem Produktionssystem der...
FB11: Struktur- und Einkommensentwicklung in der Schweinehaltung
07
2021

2021-07-09

FB11: Struktur- und Einkommensentwicklung in der Schweinehaltung

Robert Schnattinger In der vorliegenden Arbeit soll die Produktionsstruktur der österreichischen Schweinehaltung, ihre Grundlagen und ihre Entwicklungstendenzen, sowie die Einkomrnenssituation der Schweinehaltungsbetriebe untersucht werden. Im...
FB12: Agrarpolitik in Norwegen
07
2021

2021-07-09

FB12: Agrarpolitik in Norwegen

Josef Krammer Das Ziel vorliegender Arbeit ist es nicht, im Ausland entwickelte agrarpolitische Modelle auf Österreich übertragen zu wollen - dazu sind die Ausgangsbedingungen zwischen Norwegen und Österreich zu unterschiedlich: Die...
FB15: Faserflachsanbau in Österreich
07
2021

2021-07-09

FB15: Faserflachsanbau in Österreich

Robert Schnattinger Faserflachs ist aufgrund seiner klimatischen Erfordernisse (nebelige, feuchte Sommer) als auch seiner Arbeitsintensität für kleinstrukturierte landwirtschaftliche Problemgebiete ein Hoffnungsprodukt. Für eine Wiederbelebung...
FB05: Der Einkommensbegriff in der Landwirtschaft
07
2021

2021-07-09

FB05: Der Einkommensbegriff in der Landwirtschaft

Datenbasis und Methode Die Aussagefähigkeit hochaggregierter Ergebnisse hängt in erster Linie von der Güte des in die Berechnungen eingeführten Datenmaterials ab. Dies sind z.B. die Erzeugerpreise, die Preise der Betriebsmittel, der...
FB06: Die Entwicklung der Bergbauerneinkommen
07
2021

2021-07-09

FB06: Die Entwicklung der Bergbauerneinkommen

Rudolf Niessler In den letzten Jahren ist das Bergbauernproblem sehr stark in das Bewußtsein der Öffentlichkeit gedrungen. Es wurde erkannt, daß die Bergbauern neben der Produktionsfunktion wesentliche andere für die Gesellschaft bedeutende...
Regionalbus auf einer Straße in Niederösterreich
07
2021

2021-07-08

  • TAMME, Oliver

FF53: Ländliche Mobilität in Österreich

Mobilität ist ein Grundbedürfnis (wie eine Grundvoraussetzung) der meisten Menschen in der modernen Gesellschaft. Mobil zu sein wird heutzutage in allen Lebensbereichen vorausgesetzt, spiegelt Notwendigkeiten, Gewohnheiten und Lebensstile der...
Gartenarbeit mit Flüchtlingen
07
2021

2021-07-08

  • WIESINGER, Georg

FF55: Integrative Gartenarbeit mit Flüchtlingen

Yesra Issak, Georg Wiesinger, Fritz Neuhauser, Sigrid Egartner Seit 2015 wurde Österreich zu einem der bedeutendsten Aufnahmeländer für Flüchtlinge aus dem Nahen und Mittleren Osten (hauptsächlich aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Iran)....
Almweide mit Kühen
07
2021

2021-07-08

  • OEDL-WIESER, Theresia

FF56: Ex-post Evaluierung der LEADER-Maßnahmen

Seit über 25 Jahren wird über Leader (‚Liaison entre actions pour le développement économique rural‚) die lokale Entwicklung in ländlichen Gebieten der Europäischen Union unterstützt. Diese Förderung kleinräumiger Projektinitiativen...
Grafische Darstellung, Österreichkarte, Biologische Betriebe 2001 bis 2007
07
2021

2021-07-08

FF41: Das Potential von GIS-Rasteranalysen

Philipp Gmeiner, Michael Groier Dabei sind auch klar die Vorteile der Rasterdarstellung ersichtlich, besonders die Vergleichbarkeit wird durch die Tatsache, dass sich die jeweiligen Wertausprägungen auf gleiche Flächen beziehen, erleichtert....
Kiefer wächst auf einer steilen Felswand
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FF40: Umweltinstrument oder agrarökologisches Feigenblatt?

Diese Publikation bildet den Abschluss des Projekts BF 108/06 „Cross-Compliance“. Die Arbeit stützt sich in wesentlichen Bereichen auf Ergebnisse des Ende 2006 fertig gestellten internationalen Forschungsprojektes „Study on...
Alm mit Wiese und Wohngebäude
07
2021

2021-07-08

  • TAMME, Oliver

FF42: Regionale Lage des Betriebes

Die Förderung der Betriebe in den Benachteiligten Gebieten im Rahmen des Programms für die Entwicklung des ländlichen Raums hat in Österreich große Bedeutung. Die EU-Ausgleichszulage stellt dabei ein zentrales Element zur Unterstützung der...
Schoberalm mit Kühen
07
2021

2021-07-08

FF43: Almstatistik 2009

Die Almwirtschaft spielt im Bergland Österreich eine wichtige Rolle. Almen sind nicht nur ein integraler Bestandteil der Berglandwirtschaft, sondern sind über ihre landwirtschaftliche Funktion hinaus prägende Elemente der montanen, subalpinen...
Schulgebäude
07
2021

2021-07-08

  • MACHOLD, Ingrid

FF44: Regionale Ungleichheit in der Daseinsvorsorge

Konzepte und Leitbilder Die Diskussion zur Daseinsvorsorge bzw. zur sozialen und wirtschaftlichen Infrastruktur konzentriert sich derzeit vor allem darauf, ob, wie und unter welchen Rahmenbedingungen und zu welcher Qualität die Versorgung...
Weide mit Stall und Wohngebäude und Kühen
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FF45: Sozioökonomische Effekte des ÖPUL

Ziel dieser Arbeit war es, im Rahmen der Halbzeitbewertung des Programms zur Entwicklung des ländlichen Raumes sozioökonomische Effekte des österreichischen Agrarumweltprogramms ÖPUL zu bewerten. Differenziert nach verschiedenen...
Frau zieht Rübe aus der Erde
07
2021

2021-07-08

  • WIESINGER, Georg

FF49: Green Care in Landwirtschaft und Gartenbau

mit Beiträgen von: Thomas Haase, Dorit Haubenhofer, Fritz Neuhauser, Silke Scholl (et al.), Birgit Steininger, Eva Thun-Täubert Das Forschungsprojekt Nr. BF 110/06 der Bundesanstalt für Bergbauernfragen wurde im EU-Rahmenprogramm COST...
Straße durch eine Ortschaft in Tirol
07
2021

2021-07-08

  • TAMME, Oliver

FF30: Beschäftungswirkungen im Rahmen des Österreichen Programms

Im vorliegenden Facts & Features Nr. 30 wird die Frage behandelt, welchen Einfluss das Programm zur ländlichen Entwicklung auf die Beschäftigung in Österreich nimmt. Diese Analyse wurde im Rahmen der Mid-term-Evaluierung der Querschnittsfrage...
Straße in Pabneukirchen
07
2021

2021-07-08

  • TAMME, Oliver

FF31: Auswirkungen des Österreichischen Programms

Im vorliegenden Facts & Features Nr. 31 wird die Frage behandelt, welche Auswirkungen das Programm zur ländlichen Entwicklung auf die österreichische Bevölkerungsstruktur hat. Diese Analyse wurde im Rahmen der Mid-term-Evaluierung...
Berglandschaft in Poschiavo
07
2021

2021-07-08

  • DAX, Thomas

FF32: Berggebiete in Europa

Berggebiete werden in der EU verstärkt als Regionen mit spezifischen Entwicklungsproblemen betrachtet. Angesichts einer fehlenden, europaweit akzeptierten Abgrenzung sollte mit einem Forschungsprojekt eine Grundlage für die Information und...
Almlandschaft in Slowenien
07
2021

2021-07-08

  • WIESINGER, Georg

FF33: Braucht Sloweniens Landwirtschaft eine Soziale Betriebshilfe?

Georg Wiesinger / Marjan Dolenšek / Darija Trpin Švikart Die Abnahme landwirtschaftlicher Arbeitkräfte führt oft zu verschärften Problemsituationen, wenn z.B. durch Tod, Krankheit, Unfall oder sonstigen nicht vorhersehbaren Ursachen ein im...
Postgebäude
07
2021

2021-07-08

  • TAMME, Oliver

FF36: Wenn der Postfuchs nicht mehr winkt

Der ländliche Raum dünnt in Österreich zusehends aus. Betroffen davon ist, neben dem Verlust der Nahversorgung, der reduzierten Bahn- und Buskurse und der Zusammenlegung von Volksschulen, vor allem das lokale Filialnetz der Post. Mit Ende des...
Klatschmohnfeld
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FF38: Regionale bäuerliche Produkte und der EU-Markenschutz

Geschützte geographische Bezeichnungen in Österreich im Kontext nachhaltiger Regionalentwicklung Wer kennt sie nicht, die regionalen, international vermarkteten Spezialitäten aus verschiedenen europäischen Ländern, die weit über...
Alm mit Stall- und Wohngebäude, Wiese und Wald
07
2021

2021-07-08

FF22: Die EU-Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete

Den Berggebieten und ihrer Bevölkerung wird in den letzten Jahren verstärkt Aufmerksamkeit eingeräumt. Einen Meilenstein stellte das von der UNO Generalversammlung beschlossene Internationale Jahr der Berge 2002 dar. Eine globale...
Alm mit Weg, Weidezaun und Wald
07
2021

2021-07-08

  • DAX, Thomas

FF21: Bewertung der regionalen Lage

Seit der Einführung von Fördermaßnahmen für die Bergbauernbetriebe in den 70er Jahren ist die Feststellung der Erschwernisverhältnisse der landwirtschaftlichen Betriebe in Österreich zu einem bedeutenden Thema der Agrarpolitik geworden....
Hügelige Landschaft mit Straße, Häuern und Wiesen
07
2021

2021-07-08

  • OEDL-WIESER, Theresia

FF28: Chancengleichheit im Rahmen des Österreichischen Programms

Das vorliegende Facts & Feature Nr. 28 behandelt im Rahmen der Mid-term-Evaluierung des Österreichischen Programms für die Entwicklung des ländlichen Raumes (PELR) die zusätzliche nationale Querschnittsfrage „Chancengleichheit im...
FF12: Agrar- und Regionalpolitik der EU
07
2021

2021-07-08

FF12: Agrar- und Regionalpolitik der EU

Josef Krammer Um den Umfang der Foliensammlung auf ein überschaubares praktikables Maß zu reduzieren, wurde auf die Grundinformationen über die EU (Entstehung, Organe, Rechtssetzungsverfahren und Rechtakte), auf die Darstellung des technischen...
FF10: Vorbereitung auf den EG - Beitritt
07
2021

2021-07-08

FF10: Vorbereitung auf den EG - Beitritt

Berthold Pohl Nach dem Antrag Österreichs zum EG-Beitritt im Jahre 1989 gab die EG-Kommission im August 1991 ihr positives Gutachten, genannt "Avis", dazu ab und betonte dabei die besondere Problematik der Agrarstrukturpolitik bei der Anpassung...
Alm mit Kühen
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FF11: Die Almwirtschaft in Österreich

Die Existenz der Alm- und Bergbauern sichert nicht nur die notwendige Mindestbesiedelung im Berggebiet, sondern gewährleistet auch die Stabilität des anthropogen beeinflußten Ökosystems "alpine Kulturlandschaft" sowie die ökologische...
Bergbauernhof
07
2021

2021-07-08

FF13: Die Bergbauern in der österreichischen Landwirtschaft

In der Vergangenheit wurden die positiven externen Effekte und die Bereitstellung öffentlicher Güter als „Nebenprodukte“ der Bewirtschaftung erbracht und über die Produktpreise abgegolten. Seit Zunahme der Intensivlandwirtschaft zeigen...
FF02: Das Berggebiet im EG-Vergleich
07
2021

2021-07-08

FF02: Das Berggebiet im EG-Vergleich

Das Berggebiet hat in Österreich eine wesentlich größere Bedeutung als in den EG-Ländern. Das Berggebiet umfaßt mit 64.546 km² exakt 77% des Gesamtgebietes von Österreich (Dax, 1993a). In der EG werden nur 28% des Territoriums zum...
FF04: Bergbauern Österreichs
07
2021

2021-07-08

  • DAX, Thomas

FF04: Bergbauern Österreichs

Auswertung der Betriebszählung 1990. Übersicht über Betriebskategorien land- und forstwirtschaftlicher Betriebe. Kennziffern der Betriebe natürlicher Personen.
Gasthof in Tirol
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FF06: Ländlicher Raum und Fremdenverkehr

Wegen der zentralen geopolitischen Lage und der topographischen Besonderheiten ist Österreichdas führende Tourismusland Europas. Mit durchschnittlich 16 Nächtigungen je Einwohner weist Österreich die bei weitem höchste Fremdenverkehrsdichte...
ländliche Umgebung mit Feldern, Bäumen und Häusern
07
2021

2021-07-08

FF07: Die Nebenerwerbslandwirtschaft

Im Jahre 1990 waren 162.600 oder 60,5% aller Landwirte Nebenerwerbsbauern. Glaubte man früher noch, daß die Aufnahme einer außerlandwirtschaftlichen Tätigkeit die erste Stufe hin zur Aufgabe des landwirtschaftlichen Betriebes sei, so erkennen...
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FF08: Die Erwerbskombination landwirtschaftlicher Haushalte

Die Erfassung von Personen und von Haushalten mit Erwerbstätigkeit in verschiedenen Wirtschaftsbereichenstößt auf erhebliche methodische Probleme. Ein internationaler Vergleichdieses als "Erwerbskombination" landwirtschaftlicher Haushalte...
FS15: Frauen in der österreichischen Berglandwirtschaft
07
2021

2021-07-08

  • OEDL-WIESER, Theresia

FS15: Frauen in der österreichischen Berglandwirtschaft

Theresia Oedl‐Wieser, Mathilde Schmitt Das Berggebiet ist aufgrund seiner multiplen naturräumlichen, wirtschaftlichen und sozialen Funktionen und Leistungen für die gesamte Bevölkerung von großer Bedeutung. Weltweite Entwicklungen wie...
FS14: Was ist dran am Exodus der Frauen am Land?
07
2021

2021-07-08

  • OEDL-WIESER, Theresia

FS14: Was ist dran am Exodus der Frauen am Land?

Gründe für geschlechterselektive Abwanderung und deren Konsequenzen für ländliche Regionen In diesem Fact Sheet werden Einflussfaktoren und Motive für das Wanderungsverhalten von jungen Menschen dargestellt und deren Geschlechterspezifik...
FS11: Die Entwicklung des Agrarischen Umweltprogramms ÖPUL
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FS11: Die Entwicklung des Agrarischen Umweltprogramms ÖPUL

Schon im Zuge der EU-Beitrittsverhandlungen war klar, dass bei einem etwaigen EU-Beitritt das System der österreichischen Agrarpolitik nicht aufrechterhalten werden kann. So mussten zentrale Elemente wie die Marktordnungspolitik und...
FS10: Tiefe Ökologie:
07
2021

2021-07-08

  • LOIBL, Elisabeth

FS10: Tiefe Ökologie:

Leben und Arbeiten in Verbundenheit mit der Natur Die Tiefe Ökologie versteht sich als eine Wissenschaft, Seminar- und Lebensform, die auf der wechselseitigen Bedingtheit und Verbundenheit allen Lebens auf der Erde beruht. Ökologie...
FS09: Wald in Österreich
07
2021

2021-07-08

FS09: Wald in Österreich

Philipp Gmeiner Die Waldfläche in Österreich umfasst 47,6% der Staatsfläche. Sowohl die Fläche als auch der Holzvorrat wachsen seit Jahrzehnten kontinuierlich. Neben der ökonomischen Waldnutzung erfüllt der Wald auch andere wesentliche...
FS05: Außerfamiliäre Kinderbetreuung in ländlichen Regionen
07
2021

2021-07-08

  • MACHOLD, Ingrid

FS05: Außerfamiliäre Kinderbetreuung in ländlichen Regionen

Ingrid Machold, Philipp Gmeiner, Theresia Oedl-Wieser Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt vor allem Familien mit kleineren Kindern vor große Herausforderungen. In diesem Fact Sheet wird das Angebot an Kinderbetreuungsplätzen nach...
FS07: Biostruktur und -entwicklung in Österreich
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FS07: Biostruktur und -entwicklung in Österreich

Dieses Fact Sheet befasst sich mit der strukturellen Entwicklung und der aktuellen Situation der biologischen Landwirtschaft in Österreich. Die wichtigsten Informationen über die Anzahl der Biobetriebe, die Biofläche, die Umstellungsquoten...
FS06: Biolandbau International
07
2021

2021-07-08

  • GROIER, Michael

FS06: Biolandbau International

Die vorliegende Publikation gibt einen Überblick über die Struktur des Biolandbaues auf internationaler Ebene (global, EU-27). Dabei werden die Anzahl der Biobetriebe, die Biofläche, die Bioflächenquoten sowie die Bioumsätze nach Kontinenten...
FS01: Mapping Gender
07
2021

2021-07-08

  • OEDL-WIESER, Theresia

FS01: Mapping Gender

Analyse geschlechter-disaggregierter Daten im Bereich von ländlichen Regionen in Österreich Theresia Oedl-Wieser, Philipp Gmeiner, Ingrid Machold In diesem Fact Sheet werden grundlegende Informationen zu den Themen Gender Statistics und Mapping...
FS02: Frauen in der Landwirtschaft in Österreich
07
2021

2021-07-08

  • OEDL-WIESER, Theresia

FS02: Frauen in der Landwirtschaft in Österreich

Theresia Oedl-Wieser, Philipp Gmeiner, Ingrid Machold Der Fokus dieses Fact Sheets liegt auf Frauen in der österreichischen Landwirtschaft. Zu Vergleichszwecken werden eingangs Daten über Frauen, die in der Landwirtschaft tätig sind, im...
SR111: Wettbewerbsfähigkeit des Zuckerrübenanbaus in Österreich
07
2021

2021-07-08

SR111: Wettbewerbsfähigkeit des Zuckerrübenanbaus in Österreich

nach Auslaufen der Quotenregelung 2017 Die 1968 eingeführte europäische Zuckermarktordnung legt mit ihren binnen- und außenhandelspolitischen Regelungen die Rahmenbedingungen auch für den österreichischen Zuckerrübenanbau fest. Nach der...
SR107: Versorgung Österreichs mit pflanzlichem Eiweiß
07
2021

2021-07-08

  • PISTRICH, Karlheinz

SR107: Versorgung Österreichs mit pflanzlichem Eiweiß

Fokus Sojakomplex Karlheinz Pistrich, Sabine Wendtner, Hubert Janetschek Die Entwicklung des Sojaanbaus ist in Österreich eng mit dem Namen Friedrich Haberlandt verbunden. Als der Professor für Pflanzenbau bei der 1873 in Wien stattfindenden...
SR102: Risikomanagement in der Landwirtschaft
07
2021

2021-07-08

SR102: Risikomanagement in der Landwirtschaft

Aufgrund der Entwicklungen auf den Agrarmärkten in den vergangenen Jahren hat das Risikomanagement für die landwirtschaftlichen Betriebe an Bedeutung gewonnen hat. Dies spiegelt sich auch in den Legislativvorschlägen der Europäischen...
SR101: Junge Landwirtschaft mit Zukunft
07
2021

2021-07-08

  • QUENDLER, Erika

SR101: Junge Landwirtschaft mit Zukunft

Zukunftsvorstellungen von JunglandwirtInnen in einer Zeit des agrarpolitischen Wandels - Ergebnisse einer Repräsentativbefragung in Österreich Die Studie präsentiert die Ergebnisse der Online-Befragung von 910 JunglandwirtInnen in Österreich....
SR100: Auswirkungen der GAP-Reform
07
2021

2021-07-08

  • TRIBL, Christoph

SR100: Auswirkungen der GAP-Reform

und der Vorschläge zum "Health-Check" auf die österreichische Landwirtschaft Christoph Tribl, Leopold Kirner Die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP) wurde im Jahr 2003 grundlegend reformiert, ab dem Jahr 2008 sind Anpassungen der GAP im Rahmen des...
SR099: Essen - Konsumieren - Landwirtschaft
07
2021

2021-07-08

SR099: Essen - Konsumieren - Landwirtschaft

Konsumkultur und Ernährungssystem. Beiträge des 34. AWI-Seminars Martha Neunteufel, Sophie Pfusterschmid Sich zu Ernähren ist zwar ein individueller Akt, aber das Essen verbindet uns mit der Fruchtbarkeit der Erde und der Energie der Sonne:...
SR096: Esskultur  Agrikultur
07
2021

2021-07-08

SR096: Esskultur Agrikultur

Beiträge des Symposions über Essen und Landwirtschaft in unserem heutigen Schlaraffenland Martha Neunteufel, Sophie Pfusterschmid Essen ist mehr als Nahrungsaufnahme: Es ist ein "soziales Totalphänomen". Küche und Essgewohnheiten spiegeln...
AB040: Wettbewerbsfähige Rinderhaltung in Österreich
07
2021

2021-07-08

AB040: Wettbewerbsfähige Rinderhaltung in Österreich

nach Auslaufen der Marktordnungsprämien im Jahr 2013 Leopold Kirner Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU wird für die Periode 2014 bis 2020 grundlegend reformiert. Die Europäische Kommission teilte ihre Vorstellungen für die "GAP bis 2020" am...
AB039: Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus der Halbzeitbewertung
07
2021

2021-07-08

AB039: Ergebnisse und Schlussfolgerungen aus der Halbzeitbewertung

von Programmen zur Entwicklung des Ländlichen Raums Karl M. Ortner Die Evaluierung ist ein fester Bestandteil der politischen Vorbereitungsarbeit in der Europäischen Kommission. In der Mitteilung des Präsidenten zu ihrer Arbeitsweise 2010-2014...
AB037: Wettbewerbsfähigkeit des Zuckerrübenanbaus in Österreich
07
2021

2021-07-08

AB037: Wettbewerbsfähigkeit des Zuckerrübenanbaus in Österreich

je nach Politikoption nach 2013 Leopold Kirner Die Studie analysiert die Wettbewerbsfähigkeit des Zuckerrübenanbaus in Österreich unter geänderten Rahmenbedingungen. Trotz umfangreicher Datenrecherchen und akkuraten Methoden lassen sich die...
Bienenwabe und Bienen
07
2021

2021-07-08

AB035: Evaluierung der Imkereiförderung 2004/05 bis 2006/07

Julia Neuwirth, Sabine Wendtner Der Imkereisektor ist nicht nur aufgrund der Honigproduktion, sondern auch durch die Bestäubungstätigkeit der Bienen ein wichtiger Produktionszweig der Landwirtschaft. Zur Verbesserung der Erzeugung und...
AB034: Mineraldüngereinsatz (N-P-K) in Österreich
07
2021

2021-07-08

AB034: Mineraldüngereinsatz (N-P-K) in Österreich

Hubert Janetschek, Josef Binder Dieser Artikel dokumentiert die Möglichkeit, den Mineraldüngereinsatz mit bestehenden Informationsquellen zu berechnen, ohne auf statistische Betriebserhebungen zurückgreifen zu müssen. Betriebserhebungen...
AB022: Reform der EU-Zuckermarktordnung
07
2021

2021-07-08

AB022: Reform der EU-Zuckermarktordnung

Ökonomische Auswirkungen auf den Rübenanbau in Österreich Leopold Kirner Am 24. November 2005 einigte sich der Agrarministerrat der Europäischen Union auf eine grundlegende Reform der Zuckermarktordnung. Der Referenzpreis für Zucker wird in...
AB021: Der Bananenmarkt in der EU
07
2021

2021-07-08

  • HAMBRUSCH, Josef

AB021: Der Bananenmarkt in der EU

Josef Hambrusch, Karl M. Ortner Der Weltmarkt für Bananen lässt sich folgendermaßen charakterisieren: Rund 35 % der weltweiten Produktion finden in Indien und Brasilien statt, wobei in beiden Ländern ein Großteil der Produktion zur...
AB020: Strukturwandel in der österreichischen Milchviehhaltung
07
2021

2021-07-08

AB020: Strukturwandel in der österreichischen Milchviehhaltung

Veränderungen von 1995 bis 2003 Leopold Kirner Der Vergleich der Daten von 1995 und 2003 zeigt einen rasanten Strukturwandel in der österreichischen Milchviehhaltung. Etwa 27.000 Betriebe gaben die Milchviehhaltung auf, die Milchquote je...
AB019: Funktionen der Landwirtschaft in stadtnahen Grünstrukturen
07
2021

2021-07-08

  • WAGNER, Klaus

AB019: Funktionen der Landwirtschaft in stadtnahen Grünstrukturen

EU-Cost Aktion C11 "Greenstructure and Urban Planning" Die COST Aktion C11 "Greenstructure and Urban Planning" lief von September 2000 bis Dezember 2004. Rund 40 Wissenschaftler aus 15 Nationen nahmen daran teil, um die wachsende Kontradiktion...
AB018: Evaluierung Berufsbildung
07
2021

2021-07-08

  • PFUSTERSCHMID, Sophie

AB018: Evaluierung Berufsbildung

Halbzeitevaluierung der Maßnahme Berufsbildung des ländlichen Entwicklungsprogramms Die VO (EG) Nr. 1257/1999 des Rates über Förderung und Entwicklung des ländlichen Raums sieht die Evaluierung der Maßnahmen zur Förderung des ländlichen...
AB009: Entwicklung des Österreichischen Agraraußenhandels
07
2021

2021-07-08

  • TRIBL, Christoph

AB009: Entwicklung des Österreichischen Agraraußenhandels

Peter Handschur, Christoph Tribl Schon vor dem EU-Beitritt stellte sich die Frage, wie sich der Wegfall der Binnenmarktgrenzen auf den Außenhandel Österreichs mit agrarischen Gütern auswirken würde. Es standen einander zwei Meinungen...
AB008: E-Journals im www
07
2021

2021-07-08

  • SCHLIEBER, Hubert

AB008: E-Journals im www

Landwirtschaftliche Fachzeitschriften, Jahres-, Versuchs-, Agrar- und Markberichte, Newsletter im Internet. Lexika, Wörterbücher und andere nützliche Auskunftsquellen im Bereich Land-, Forst- und Wasserwirtschaft Teil 1: Unter einer...
AB006: Landwirtschaft und ÖPUL in den Porengrundwassergebieten
07
2021

2021-07-08

  • WAGNER, Klaus

AB006: Landwirtschaft und ÖPUL in den Porengrundwassergebieten

Nach den jüngsten Grundwassermessergebnissen konnten leichte Verbesserungen bei der Nitratbelastung festgestellt werden, einige Gebiete konnten aus der Einstufung „nitratgefährdet“ herausgenommen werden. Im Pilotprojekt der...
AB004: Die österreichische Gemeindeautonomie
07
2021

2021-07-08

AB004: Die österreichische Gemeindeautonomie

Eine Arbeitsunterlage für kommunalpolitische Informationen Franz Greif Dieser Arbeitsbehelf bietet eine knappe Beschreibung des österreichischen Gemeindemodells. Der Text wurde gegenüber der 1992 als Manuskriptvervielfältigung hergestellten...
AB001: Österreich und seine Nachbarländer
07
2021

2021-07-08

AB001: Österreich und seine Nachbarländer

Ergebnisse eines Fachtreffens zum Thema "Ostöffnung und Landwirtschaft" Franz Greif, Josef Kraus, Viera Izakova, Gyula Varga, Slavko Gliha, Gerhard Poschacher „Ostöffnung und Landwirtschaft" im Blickwinkel Österreichs Gegenwartsprobleme...
SR093: Beiträge zur Landwirtschaftlichen Raumplanung
07
2021

2021-07-08

SR093: Beiträge zur Landwirtschaftlichen Raumplanung

Franz Greif, Sophie Pfusterschmid, Klaus Wagner Raumplanungsverantwortliche in vielen Ländern beklagen seit Jahrzehnten, dass ein sparsamer Umgang mit landwirtschaftlichem Grund und Boden eine Ausnahmeerscheinung sei. Wohl ist es in Österreich...
SR092: Die Umstellung auf biologischen Landbau in Österreich
07
2021

2021-07-08

SR092: Die Umstellung auf biologischen Landbau in Österreich

Potential – Hemmnisse – Mehrkosten in der biologischen Milchproduktion Leopold Kirner Am Österreichischen Agrar-Umweltprogramm (ÖPUL) beteiligten sich im Jahr 1999 rund 162.000 landwirtschaftliche Betriebe, davon entschieden sich 12 % für...
SR087: Die saisonale Verteilung der Milchanlieferung
07
2021

2021-07-08

SR087: Die saisonale Verteilung der Milchanlieferung

Karl M. Ortner Die vorliegende Untersuchung hatte zum Ziel, Methoden zu entwickeln und zu analysieren, mit deren Hilfe festgestellt werden kann, ob die Milcherzeuger voraussichtlich so viel Milch an die Be- und Verarbeitungsbetriebe anliefern...
SR084: Landwirtschaft und ÖPUL in den Porengrundwassergebieten
07
2021

2021-07-08

  • WAGNER, Klaus

SR084: Landwirtschaft und ÖPUL in den Porengrundwassergebieten

Ziel des Forschungsprojektes der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft war es, die derzeitige landwirtschaftliche Nutzung und deren Entwicklungstrends in den Porengrundwassergebieten zu analysieren, um den positiven bzw. negativen Einfluß auf den...
SR083: Das Agrimonetäre System der EU
07
2021

2021-07-08

SR083: Das Agrimonetäre System der EU

Leonhard SIMON Das Kapitel Chronologie des Agrimonetären Systems beginnt in den 60er Jahren, als die Gemeinsame Agrarpolitik gerade konzipiert wurde und wo es noch keine freien Wechselkurse, sondern feste, durch das Bretton-Woods-System...
SR081: Die Landwirtschaft der Vereinigten Staaten nach dem FAIR Act
07
2021

2021-07-08

SR081: Die Landwirtschaft der Vereinigten Staaten nach dem FAIR Act

Karl M. Ortner Die Landwirtschaft der Vereinigten Staaten erscheint vielen Europäern wegen ihrer enormen Leistungsfähigkeit als eine Bedrohung. Der FAIR Act von 1996 ist ein Bekenntnis zu dieser Leistungsfähigkeit, er verstärkt sie und nützt...
SR077: Erwerbskombination und flächendeckende Landwirtschaft
07
2021

2021-07-08

SR077: Erwerbskombination und flächendeckende Landwirtschaft

Werner Pevetz Die persönliche Befragung von rund 780 NEL wurde überwiegend von aktiven oder pensionierten Mitarbeitern der Landwirtschaftskammern in insgesamt 30 Gemeinden, die zu 19 Erhebungseinheiten (EE) aggregiert wurden, in 8...
SR075: Die Zukunft der ländlichen Infrastruktur Ostmitteleuropas
07
2021

2021-07-08

SR075: Die Zukunft der ländlichen Infrastruktur Ostmitteleuropas

Franz Greif 1 Das Problem Ein Katalog von Hindernissen der Privatisierung und Umstrukturierung in Ostmitteleuropa beinhaltet - freilich in starker regionaler Abwandlung - folgende Fakten: Das Fehlen von Tradition und Erfahrung im Umgang mit...
SR073: Regionalpolitik an gemeinsamer Grenze
07
2021

2021-07-08

SR073: Regionalpolitik an gemeinsamer Grenze

Das Beispiel Österreich-Ungarn Franz Greif "Grenzüberschreitende Zusammenarbeit" - auch zwischen Regionen in unterschiedlichen politisch-ideologischen Lagern - ist relativ unbeachtet auch vor 1989 jahrzehntelang gediehen. Ein...
SR072: Produktionskosten und Wettbewerb in der Rinderhaltung
07
2021

2021-07-08

SR072: Produktionskosten und Wettbewerb in der Rinderhaltung

Hubert Pfingstner Strukturelle und wirtschaftliche Entwicklungen Trotz bestehender Begrenzungen der Tierhaltung (Bestandesobergrenzen, Richtmengenregelung bei Milch) fanden in der Vergangenheit tiefgreifende regionale und...
SR071: Produktionskosten und Wettbewerb in der Schweinehaltung
07
2021

2021-07-08

SR071: Produktionskosten und Wettbewerb in der Schweinehaltung

Hubert Pfingstner Strukturelle und wirtschaftliche Entwicklungen Trotz bestehender Begrenzungen der Tierhaltung (Bestandesobergrenzen) fanden in der Vergangenheit tiefgreifende regionale und einzelbetriebliche Veränderungen statt. Es kam...
SR067: Umweltverträglichkeitsprüfung und Landwirtschaft
07
2021

2021-07-08

  • WAGNER, Klaus

SR067: Umweltverträglichkeitsprüfung und Landwirtschaft

Die Umweltverträglichkeitsprüfung, in vielen westlichen Industrieländern und in der EG bereits rechtlich verankert, wird demnächst auch in Österreich eine gesetzliche Grundlage erhalten (Regierungsvorlage zum UVP-Gesetz von 11.11.1991), Ziel...
SR066: Use of Agricultural Land for Non-Food Purposes
07
2021

2021-07-08

SR066: Use of Agricultural Land for Non-Food Purposes

Ergebnisse des FAO/ECE-Symposiums in Graz herausgegeben von: Hans ALFONS DIE EUROPÄISCHE LANDWIRTSCHAFT ALS LIEFERANT VON ENERGIE UND ROHSTOFFEN FOR DIE INDUSTRIE (S. Lanner, Straßburg) DIE DEUTSCHE POLITIK BEI NACHWACHSENDEN ROHSTOFFEN - NEUE...
SR062: Neuabgrenzung landwirtschaftlicher Produktionsgebiete
07
2021

2021-07-08

  • WAGNER, Klaus

SR062: Neuabgrenzung landwirtschaftlicher Produktionsgebiete

Teil II - Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg Ziel: Das ursprüngliche Ziel der Abgrenzung agrarwirtschaftlicher Regionen von Steden und Schmittner (Hauptproduktionsgebiete, 1951) bzw. von Schwackhöfer (Kleinproduktionsgebiete, 1966)...
SR058: Ökonomische Ergebnisse von Rinderkreuzungen
07
2021

2021-07-08

SR058: Ökonomische Ergebnisse von Rinderkreuzungen

Hubert Pfingstner Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Milch- und Rinderproduktion haben sich im letzten Jahrzehnt durch Einführung der Milchrichtmengenregelung und der Handelbarkeit von Richtmengen beträchtlich verändert. Damit...
SR056: Landwirtschaft in Naturschutz und Landschaftspflege
07
2021

2021-07-08

SR056: Landwirtschaft in Naturschutz und Landschaftspflege

Werner Pevetz Verschiedene Bereiche menschlicher Tätigkeit entfalten eine unterschiedlich starke Umweltwirksamkeit; die der Landwirtschaft ist aus zwei Gründen besonders groß: Erstens infolge der großen räumlichen Ausdehnung dieses...
SR055: Die Bevölkerung in Österreichs Höhengemeinden
07
2021

2021-07-08

SR055: Die Bevölkerung in Österreichs Höhengemeinden

Franz Greif zur Durchführung des Projektes wurde eine Computerdatei angelegt und ausgewertet. Es liegen nunmehr für die Gemeinden Österreichs ab 1000 m Seehöhe neben der Entwicklung von Einwohnerzahlen sowie der Geburten- und Wanderungsbilanz...
SR051: Der landwirtschaftliche Außenhandel Österreichs. 1981-1987
07
2021

2021-07-08

SR051: Der landwirtschaftliche Außenhandel Österreichs. 1981-1987

Peter Handschur Über den agrarischen Außenhandel wird jährlich in den Monatsberichten über die österreichische Landwirtschaft (Heft 4, 5) berichtet. Vorliegende Arbeit gibt einen Überblick über die längerfristige Entwicklung bei Menge,...
SR049: Lebens- und Arbeitsverhältnisse von Haupterwerbslandwirten
07
2021

2021-07-08

SR049: Lebens- und Arbeitsverhältnisse von Haupterwerbslandwirten

Werner Pevetz In Österreich wurden in den letzten Jahren einige wichtige Gruppen der ländlich-bäuerlichen Bevölkerung eingehend untersucht: Nebenerwerbslandwirte, ländliche Jugend, Landfrauen, Altbauern. Im Gegensatz dazu liegen für eine -...
SR048: Raumordnung und Landwirtschaft in Österreich
07
2021

2021-07-08

SR048: Raumordnung und Landwirtschaft in Österreich

Wolfgang Schwackhöfer Raumordnung als Aufgabe des Bundes, der Länder und der Gemeinden erschöpft sich nicht in der Festlegung von Grundsätzen und Zielen, sondern muß trachten, die bestmögliche Nutzung des Bodens auf lange Sicht zu...
SR046: Der Agrarsektor in Österreich und in der Welt, 1970-1985
07
2021

2021-07-07

SR046: Der Agrarsektor in Österreich und in der Welt, 1970-1985

Karl M. Ortner, Leonhard SIMON Über die österreichische Land- und Forstwirtschaft gibt es jährliche offizielle Berichte und langjähriges umfangreiches Datenmaterial, aber keine ausführliche ökonomische Analyse der langfristigen...
SR041: Die ländliche Sozialforschung in Österreich 1972-1982
07
2021

2021-07-07

SR041: Die ländliche Sozialforschung in Österreich 1972-1982

Werner Pevetz Die ländliche Sozialforschung hat sich in Österreich besonders in ihrer empirischen Ausprägung relativ spät entwickelt. Erst in den letzten 10-15 Jahren ist man hier über die philosophisch-ideologische und die...
SR040: Funktionen von Almen und ihre Messung
07
2021

2021-07-07

SR040: Funktionen von Almen und ihre Messung

Franz Greif, Wolfgang Schwackhöfer Mit dem Übergang von der flächenbezogenen Agrargesellschaft zur standortorientierten Industriegesellschaft rückte der Almbereich immer stärker in das Spannungsfeld der räumlichen Aktivitäten...
SR039: Lebensverhältnisse von Altbauern und Altbäuerinnen
07
2021

2021-07-07

SR039: Lebensverhältnisse von Altbauern und Altbäuerinnen

Werner Pevetz Als Folge der anhaltenden Abwanderung aus der Landwirtschaft bilden die alten Menschen eine überproportional große Untergruppe der bäuerlichen Bevölkerung; ihr Einkommen und materieller Lebensstandard zählen vermutlich zum...
SR038: Regionale Waldausstattung in Österreich
07
2021

2021-07-07

SR038: Regionale Waldausstattung in Österreich

Reinhard Kreisl Die relativ waldärmsten Gebiete - mit weniger als 25 % Waldanteil an der Gesamtfläche - liegen hauptsächlich im klima- und bodenmäßig für die Landwirtschaft günstigsten Bereich. Aber auch in den höchstgelegenen...
SR037: Produktionsalternativen im Grünlandgebiet
07
2021

2021-07-07

SR037: Produktionsalternativen im Grünlandgebiet

Hubert Pfingstner Wesentlich bei der Diskussion um Produktionsalternativen im Grünlandgebiet sind die Auswirkungen auf das Einkommen des Betriebes. Die Wettbewerbskraft und der Einkommensertrag der Alternativen zur Milchproduktion...
SR034: Die Milchwirtschaft in Österreich
07
2021

2021-07-07

SR034: Die Milchwirtschaft in Österreich

Johann Fesl Die Rinderwirtschaft nimmt einen gewichtigen Teil in der österreichischen Landwirtschaft ein. Der Wert der Endproduktion (Rohertrag) der Land- und Forstwirtschaft zu jeweiligen Preisen (netto, ohne Mehrwertsteuer) betrug 1978 58,45...
SR033: Die Kosten-Nutzen-Analyse in der Landwirtschaft
07
2021

2021-07-07

SR033: Die Kosten-Nutzen-Analyse in der Landwirtschaft

Josef Mannert Die Kosten-Nutzen-Analyse (KNA) als Effizienzrechnung für öffentlich geförderte Projekte gewinnt zunehmend an Bedeutung. Sie geht über den betriebswirtschaftlichen Kostenvergleich hinaus, indem auch allfällige externe...
SR032: Raumstruktur-Inventar für das österreichische Bundesgebiet
07
2021

2021-07-07

SR032: Raumstruktur-Inventar für das österreichische Bundesgebiet

Franz Greif Die Methodik des Raumstruktur-Inventars ist ein Verfahren zur Ermittlung von Geländeverhältnissen, das in dieser Form bisher erstmals in Österreich angewendet wurde. Spezifisch für die Methode ist die Ziehung einer theoretisch 1...
SR031: Die Sozialbrache im Hochgebirge am Beispiel des Außerferns
07
2021

2021-07-07

SR031: Die Sozialbrache im Hochgebirge am Beispiel des Außerferns

Franz Greif, Wolfgang Schwackhöfer Die Verbreitung von brachen Grünlandflächen in Österreich ist im Hochalpengebiet wesentlich stärker als in den übrigen Landesteilen. Derzeit werden im gesamten Bundesgebiet schätzungsweise rund 300.000 ha...
SR030: Standortsgerechte Wildbewirtschaftung
07
2021

2021-07-07

SR030: Standortsgerechte Wildbewirtschaftung

Reinhard Kreisl In der Beurteilung des Wald-Wild-Problems in Österreich wurde im Seminar allgemein anerkannt, daß die Wildstände in vielen Gebieten zu hoch sind - in den Kerngebieten katastrophal hoch und somit dort zu empfindlichen und...
SR029: Analyse des österreichischen Agraraußenhandels 1966-1978
07
2021

2021-07-07

SR029: Analyse des österreichischen Agraraußenhandels 1966-1978

Peter Handschur Das Agrarhandelsbilanzdefizit Österreichs wird auf der Importseite in erster Linie durch die Warengruppen "Obst und Gemüse", "Kaffee, Tee, Kakao, Gewürze, und Waren daraus", "Futtermittel", "Tierische und pflanzliche Öle und...
SR028: Die Abhängigkeit der Erträge vom Witterungsverlauf
07
2021

2021-07-07

SR028: Die Abhängigkeit der Erträge vom Witterungsverlauf

Josef Binder, Karl M. Orntner Als naturverbundener Wirtschaftszweig ist die Landwirtschaft Risiken ausgesetzt, die in anderen Zweigen der Volkswirtschaft fast völlig fehlen. Die Produktion der pflanzlichen Rohstoffe weicht vom geplanten Umfang...
SR025: Die Sozialbrache im südlichen Burgenland
07
2021

2021-07-07

SR025: Die Sozialbrache im südlichen Burgenland

Franz Greif Der Begriff "Sozialbrache" trifft auf das Phänomen der Nutzflächenauflassung im Südburgenland vollkommen zu. In diesem Raum hat der agrarsoziale Wandel der letzten 20 Jahre zu umfangreichen Veränderungen in der Sozial- und...
SR061: Neuabgrenzung landwirtschaftlicher Produktionsgebiete
07
2021

2021-07-07

  • WAGNER, Klaus

SR061: Neuabgrenzung landwirtschaftlicher Produktionsgebiete

Teil I - Burgenland, Niederösterreich, Wien, Steiermark und Kärnten Ziel: Das ursprüngliche Ziel der Abgrenzung agrarwirtschaftlicher Regionen von Steden und Schmittner (Hauptproduktionsgebiete, 1951) bzw. von Schwackhöfer...
SR022: Motive und Verhalten von Nebenerwerbslandwirten
07
2021

2021-07-07

SR022: Motive und Verhalten von Nebenerwerbslandwirten

Josef Mannert Im Herbst 1974 wurde vom Agrarwirtschaftlichen Institut in 24 Gemeinden der Bundesländer Burgenland, Oberösterreich und Salzburg eine Fragebogenerhebung über wichtige Motive und Verhaltensweisen von 1.261...
SR021: Agrarprobleme Afrikas
07
2021

2021-07-07

SR021: Agrarprobleme Afrikas

Werner Pevetz Der Verfasser berichtet über Eindrücke und Erfahrungen bei einer dreieinhalbmonatigen Studienreise durch neun afrikanische Länder im Winter und Frühjahr 1974; es wurden Marokko, die Sahelzone, das westliche Zentralafrika, Ostafrika...
SR015: Einführung in die Agrardokumentation
07
2021

2021-07-07

SR015: Einführung in die Agrardokumentation

Werner Pevetz Auch im Agrarbereich macht sich heute ein zunehmendes Dokumentationsbedürfnis geltend, und zwar sowohl auf der Ebene der Wissenschaft als auch bei Agrarpolitikern, in Verwaltung, Beratung und breiter Praxis. Es mangelt zwar nicht...
SR013: Die Konzentration in der Veredlungswirtschaft
07
2021

2021-07-07

SR013: Die Konzentration in der Veredlungswirtschaft

Werner Pevetz Die Konzentration ist ebenso wie die eng mit ihr zusammenhängende Spezialisierung ein für die heutige wirtschaftliche Entwicklung typischer Vorgang, der auch vor der Landwirtschaft nicht halt macht. Die Konzentration kann...
SR012: Kennzahlen landwirtschaftlicher Betriebe in Österreich
07
2021

2021-07-07

SR012: Kennzahlen landwirtschaftlicher Betriebe in Österreich

Hans Alfons, Fritz Grasl Zweck der Kennzahlenermittlung ist es, statistisch gesicherte Naturalkennzahlen als Hilfe für agrarpolitische Entscheidungen und für die Beratung zur Verfügung zu stellen, Unterschiede zwischen den...
SR010: Die Struktur der Milcherzeugung in Österreich
07
2021

2021-07-07

SR010: Die Struktur der Milcherzeugung in Österreich

Wolfgang Schwackhöfer Die ständig steigende Milcherzeugung in Österreich, ähnlich wie in anderen westeuropäischen Ländern, war Anlaß, diese Analyse der regionalen Milcherzeugung zu beginnen. Das Ziel der Untersuchung war, einerseits die...
SR009: Landmaschinen in Österreich
07
2021

2021-07-07

SR009: Landmaschinen in Österreich

Stand und Entwicklungstendenzen bis 1970 Herbert Foltinek Auf Grund der in dieser Studie im einzelnen untersuchten Anzahl der Landmaschinen in Österreich, ist unter anderem ein guter Mechanisierungsgrad festzustellen. Faßt man ihn...
SR008: Die Mitarbeit der Bäuerin in der Außenwirtschaft
07
2021

2021-07-07

SR008: Die Mitarbeit der Bäuerin in der Außenwirtschaft

Richard Schewczik Aus der Auswertung der Erhebung "Die Mitarbeit der Bäuerin in der Außenwirtschaft" werden in der vorliegenden Arbeit die Prozentwerte (bezogen auf die Zahl der ausgewerteten Betriebe) veröffentlicht, weil damit eine...
SR006: Der Anteil des landwirtschaftlichen Rohproduktes
07
2021

2021-07-07

SR006: Der Anteil des landwirtschaftlichen Rohproduktes

am Endverbraucherpreis für Nahrungsmittel und Getränke im Jahre 1966 Julius Trampler Die derzeitige Entwicklung der Volkswirtschaft ist durch einen ständig sinkenden Anteil der Urproduktion (des landwirtschaftlichen Rohprodukts) am...
FB20: Agrarpolitik 2 - Strukturen und Instrumente
05
2021

2021-05-03

FB20: Agrarpolitik 2 - Strukturen und Instrumente

Michael Zoklits Im Rahmen des Projekts "Entwicklungschancen der Landwirtschaft und Agrarpolitk unter Bedingungen begrenzten Wachstums" an der Bundesanstalt für Bergbauernfragen werden die wesentlichen Triebkräfte der Produktionsentwicklung in...
SR053: Analysis of Rural Credit Policies in Ghana
04
2021

2021-04-30

SR053: Analysis of Rural Credit Policies in Ghana

Case Study Seko Odumase Area Emanuel Plange The basic objective of the study was to find out what opinions small scale rural entrepreneurs in the Seko Odumase area of Ghana hold about the rural financial market in which they operate and how they...
SR094: Standard Gross Margins in Austria
04
2021

2021-04-30

SR094: Standard Gross Margins in Austria

Calculation and estimation of input use by agriculture Karl M. Ortner, Hubert Janetschek, Martin Kniepert To make it easier to analyse the structural characteristics and economic results of farms of different types, a classification or "typology"...
SR103: Agriculture and the Threat of Water Scarce in Alpine Regions
04
2021

2021-04-30

  • WAGNER, Klaus

SR103: Agriculture and the Threat of Water Scarce in Alpine Regions

Abschlussbericht zum Forschungsprojekt AWI/165/09 EU, Teilprojekt des EU Alpine Space Projektes "Alp Water Scarce", 5-1-3-F. Klaus Wagner, Julia Neuwirth, Hubert Janetschek The report of the Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC 2007),...
SR104: Sustainable development: an employers’ perspective
04
2021

2021-04-30

SR104: Sustainable development: an employers’ perspective

Erika Quendler, Jannie von der Luit, Massimo Monteleone, Pedro Aguado, Manou Pfeiffenschneider, Klaus Wagner, Francesca Valente, Cristina Cunha-Queda Viele Menschen wissen um die Schüsselposition der Bildung bei der berufstätigen Bevölkerung...
FS13: Family Farming in Austria
04
2021

2021-04-29

  • GROIER, Michael

FS13: Family Farming in Austria

In Austria, by far the majority of farms can be identified as family farms as the basis for agricultural production and the supply of public goods subsumed under the term of multi-functionality. Other types of ownership-status like...
FS12: Mountain Farming in Austria
04
2021

2021-04-29

FS12: Mountain Farming in Austria

Austria is a predominantly mountainous country in the middle of Europe, where in general high nature value farming, clean environment and rich cultural and natural heritage prevail. Austrian agriculture is small structured, mainly family based...
FB44: Mountain Farming and the Environment
04
2021

2021-04-28

  • DAX, Thomas

FB44: Mountain Farming and the Environment

European countries have been addressing the problems of mountain areas through specific sectoral policy programs for several decades. Since the 1970s, the implementation of compensatory allowances schemes has been the most notable measure in this...
FB50: Jung und niemals zu Hause.
04
2021

2021-04-28

FB50: Jung und niemals zu Hause.

Die hohe Arbeitslosigkeit hat in den letzten Jahren politische Entscheidungsträger auf die prekäre Arbeitsmarktsituation der Jugendlichen aufmerksam gemacht und zu einer Reihe von Initiativen und Programmen geführt, die insbesondere auch den...
FF01: Österreichs Bergbauern - Bedeutung und Förderung
04
2021

2021-04-28

FF01: Österreichs Bergbauern - Bedeutung und Förderung

Iganz Knöbl Das Berggebiet erstreckt sich über 77 Prozent des Staatsgebietes. Damit hat Österreich in Relation zu seiner Landesfläche das größte Berggebiet Europas. Aber nicht alle landwirtschaftlichen Betriebe im Berggebiet sind nach...
Almtal in der Schweiz
04
2021

2021-04-23

  • DAX, Thomas

FF35: Benachteiligte Gebiete in den Neuen Mitgliedstaaten

Integration in das EU-Förderinstrumentarium Die ländlichen Gebiete in den NMS haben mit einer Reihe von Schwierigkeiten zu kämpfen. Neben den natürlichen landwirtschaftlichen Erschwernissen der benachteiligten Gebiete, den fortlaufenden...
Verschneite Alpen
04
2021

2021-04-23

  • TAMME, Oliver

FB65: Klimawandel im österreichischen Berggebiet

Ursachen, Auswirkungen und Anpassungsmaßnahmen Der Klimawandel ist die Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Immer deutlicher werden die Auswirkungen und Gefahren der globalen Klimaerwärmung wie Verschiebung der Klimazonen, Gletscherrückgang...
Almweide mit Kühen
04
2021

2021-04-23

  • WIESINGER, Georg

FF37: Soziale Nachhaltigkeit und Netzwerke

Das Projekt „Zukunft in den Alpen“ der CIPRA ist bewusst von einer Reihe von zentralen Fragen zur künftigen Raumentwicklung als Handlungsanleitung zur methodischen Erfassung zukunftsrelevanter Aspekte der Entwicklung in den Alpen...
Blumenwiese mit Korn- und Ringelblumen
04
2021

2021-04-22

  • LOIBL, Elisabeth

FF52: Was ist Tiefenökologie und der Weg des Kreises?

„Ich sehe die Welt als Geliebte, als Teil meiner selbst. Das entspricht den mystischen Traditionen aller Religionen.“ Joanna Macy „Unsere Zeit braucht am dringlichsten, dass wir Menschen in uns hineinlauschen und dort die Erde weinen...
Wald und Wiese in Herbstfarben
04
2021

2021-04-22

FB52: Den Bergbauernbetrieben wird nichts geschenkt

Die Bundesanstalt für Bergbauernfragen hat in der Evaluierung von Politikmaßnahmen für das Berggebiet und die Berglandwirtschaft eine lange Tradition und große Erfahrung. Mit diesem Forschungsbericht werden die Ergebnisse der...
Alm im Zillertal
04
2021

2021-04-22

  • DAX, Thomas

FF47: Halbzeitbewertung der LEADER-Maßnahmen

Die Halbzeitbewertung der Leader-Maßnahmen erfolgte auf Grund einer umfassenden Bewertungskonzeption, die die Methode der Triangulation als Grundlage der Bewertung von komplexen handlungs- und Wirkungsmechanismen sowie Bewertungsmustern zugrunde...
Fotocollage mit BiobäuerInnen bei der Arbeit
04
2021

2021-04-21

  • LOIBL, Elisabeth

FB: Das Brot der Zuversicht

Subsistenz? Was ist das? Im Laufe des Subsistenzprojektes der Bundesanstalt für Bergbauernfragen ist ein allgemein verständliches Wort aufgetaucht: Versorgungsarbeit, die die Grundlage für unser alltägliches Leben bildet. Im Gegensatz dazu...
Waldweide mit Kühen
04
2021

2021-04-21

FF58: Akteur-Netzwerke im präventiven Schutzwasserbau

des Forsttechnischen Dienstes für Wildbach- und Lawinenverbauung Thomas Lampalzer, Georg Wiesinger, Theresia Oed-Wieser Präventiver Schutzwasserbau, insbesondere dann, wenn er größere Flächen beansprucht, begibt sich in der Regel in ein...
Winterlandschaft in Radmer, Steiermark
04
2021

2021-04-20

  • MACHOLD, Ingrid

FB53: Versorgung gefährdet?

Die Infrastruktur im ländlichen Raum ist in Gefahr. In den letzten Jahren gab es in einigen Bereichen (z.B. Post, Nebenbahnen) Rückbautendenzen. Lebensbedingungen und Lebensqualität im ländlichen Raum hängen jedoch wesentlich von der lokalen...
Binderzaun
04
2021

2021-04-20

  • OEDL-WIESER, Theresia

FB56: Frauen und Politik am Land

Die Studie „Frauen und Politik am Land“ befasst sich mit der Einbindung von Frauen in die institutionellen und politischen Strukturen im Bereich der Agrarpolitik und der ländlichen Entwicklungspolitik in Österreich. Die zentrale Erkenntnis...
Verschlungene Baumstämme
04
2021

2021-04-20

  • OEDL-WIESER, Theresia

FB57: Zeitreisen(de) im ländlichen Raum

Diskurse - Re.Visionen Die Entwicklung des Berggebietes und der ländlichen Regionen steht im Mittelpunkt der Fachbeiträge zu diesem Sammelband. Die AutorInnen haben sich als Zeitreisende im ländlichen Raum bewegt, indem sie die Vergangenheit...
Kühe auf einer Weide mit Silageballen
04
2021

2021-04-20

  • GROIER, Michael

FB59: Innovativ Bergauf oder Traditionell Bergab?

Politik für das östereichische Berggebiet am Beginn des 21. Jahrhunderts Der Struktur- und Wertewandel im Berggebiet zeigt ähnliche Muster wie in den agrarischen Gunstlagen oder teilweise auch städtischen Regionen. Wie überall findet man...
Schuhpaar: ein roter und ein grüner Schuh
04
2021

2021-04-20

FB60: Sichtbare Spuren

WeggefährtInnen von Josef Krammer und der BA für Bergbauernfragen erinnern sich Wir haben die Initiative ergriffen, Josef Krammer und die Bundesanstalt für Bergbauernfragen in einer Festschrift der besonderen Art zu würdigen. Im Rahmen dieses...
Korb mit mehreren Sorten Biokäse
04
2021

2021-04-20

  • GROIER, Michael

FB61: Auf dem Weg zur Bioregion

Der vorliegende Forschungsbericht befasst sich mit dem Thema Bioregionen, einem Instrument der nachhaltigen integralen Regionalentwicklung. Im Mittelpunkt des Konzeptes Bioregionen steht der Biologische Landbau, der durch Kooperationen entlang...
Frau auf Traktor am Feld
04
2021

2021-04-20

  • OEDL-WIESER, Theresia

FB62: Landwirtschaftliche Betriebsleiterinnen in Österreich

Eine explorative Studie zur Identitätsbildung Die Intention dieser Studie war, die Ursachen für den im EU-Vergleich mit etwa 40% herausragend hohen Anteil an Betriebsleiterinnen auf landwirtschaftlichen Betrieben in Österreich zu ergründen....
Eine Hand zieht Karotten aus der Erde
04
2021

2021-04-20

  • LOIBL, Elisabeth

FB63: Schmackhafte Aussichten?

In diesem Buchband beschäftigt sich eine Reihe namhafter AutorInnen und PraktikerInnen aus dem Bereich bäuerlicher und gärtnerischer Landwirtschaft, des Handwerkes und der Kunst wie auch aus der Wissenschaft und dem Tierschutz mit der Frage...
Plakat für einen Wohltätigkeitsbazar
04
2021

2021-04-20

  • MACHOLD, Ingrid

FB68: Potenziale entfalten

Migration und Integration in ländlichen Regionen Österreichs Ingrid Machold, Thomas Dax, Wibke Strahl Zuwanderung und Integration werden in den Industrieländern überwiegend als städtische Phänomene wahrgenommen. So wie in zahlreichen...
Marienkäfer auf einem Blatt
04
2021

2021-04-20

FB67: Vom Wert der Biodiversität

Wirtschaftliche Bewertungen und Konzepte für das Berggebiet Die vorliegende Studie beschäftigt sich intensiv mit den Möglichkeiten und Grenzen der Bewertung – auch der monetären Bewertung - von Biodiversität bzw. Ökosystemleistungen mit...
Hahn auf einer Wiese
04
2021

2021-04-15

  • GROIER, Michael

FB69: Wie weit darf Bio gehen?

Analyse von Konventionalisierungsrisiken im Bereich der biologischen Landwirtschaft Österreichs Seit etwa zehn Jahren setzt sich vor allem die kritische Wissenschaft mit dem Phänomen der Konventionalisierung der biologischen Landwirtschaft...
Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2021 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten