BABF

BF 143/15: Public Ecosystem Goods and Services from land management – Unlocking the Synergies (PEGASUS)

Gerhard Hovorka, Thomas Dax, Josef Hoppichler, Thilo Nigmann

Die Bewirtschaftung der landwirtschaftlichen und forstwirtschaftlichen Flächen schließt immer stärker die Bereitstellung öffentlicher Güter und die Erbringung von spezifischen Ökosystemleistungen mit ein. Mit dem Projekt PEGASUS werden innovative und praxisorientierte Ansätze zur Anwendung dieser beiden Konzepte erarbeitet: Es geht dabei um die Identifizierung von wirksamen Anwendungsinstrumenten, die zur Nachhaltigkeit der Primärproduktion beitragen sollen. Insbesondere verfolgte das Projekt das Ziel, die Diskussion der Erstellung öffentlicher Güter durch die Landnutzung mit praktischen Beispielen verständlich zu machen und Beiträge zur Gestaltung der politischen Instrumente zu erarbeiten.

Das Projekt im Rahmen des EU-Rahmenprogramms Horizon 2020 (ISIB-2014-2) konzentrierte sich mit der Untersuchung regionaler Schwerpunkte (Fallstudien) auf die Erfassung der öffentlichen Güter und dafür erforderliche institutionelle Prozesse und Unterstützungssysteme. Es sah darüber hinaus die Einbeziehung regionaler Stakeholder zur Erfassung des Verständnisses und der bestmöglichen Erbringung Öffentlicher Güter in den ausgewählten ländlichen Regionen vor.

Das Projekt wurde in einer dreijährigen Laufzeit (März 2015 – Februar 2018) in einer intensiven Kooperation der 14 internationalen Projektpartner bearbeitet und der Endbericht wurde seitens der EU-Kommission nach der Abschlussdiskussion Ende April 2018 angenommen. Auch der administrative Abschluss und die finanzielle Abrechnung ist erfolgt. Im Rahmen der Verwertung der weitreichenden Ergebnisse des Projektes wurden insbesondere die Analysen der insgesamt 34 sektoralen, multi-sektoralen und territorialen Fallstudien aus den 10 Partnerländern des Projektes für die Publikationstätigkeit und Diskussion der Projektergebnisse herangezogen. Neben internationalen Präsentationen und Publikationen der Arbeiten (u.a. Publikation der österreichischen Fallstudienergebnisse im Journal Studies in Agricultural Economics) war vorgesehen bis Frühjahr 2019 eine Zusammenschau der Projektarbeiten aller Projektpartner und der Schlussfolgerungen für die Politik und Praxis in einer deutschsprachigen Publikation durch die Bundesanstalt für Bergbauernfragen vorzubereiten und das Projekt damit abzuschließen.

Das EU-Projekt 143/15 (PEGASUS) wurde im Jahr 2019 abgeschlossen. Aufgrund der vielen anderen Tätigkeiten war es nicht möglich, das geplante deutschsprachige kurze Facts&Features in absehbarerer Zeit und entsprechenden Aufwand zu erstellen.

Team

DAX, Thomas

Dr. Thomas Dax

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
abgeschlossen
Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2021 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten