Team
Berggebietsforschung und Regionalentwicklung

Dr. Thomas Dax

Berggebietsforschung und Regionalentwicklung
Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637528
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Informationen herunterladen als: vCard

Stellvertretender Leiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Bundesanstalt für Agrarwirtschaft und Bergbauernfragen, Wien (seit 2019)
Wissenschaftliche Mitarbeiter an der Bundesanstalt für Bergbauernfragen, Wien (1985-2018)
Lektor an der Universität für Bodenkultur Wien (seit 2003)
Referent im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Wien (1984-1985)
Doktoratsstudium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien (Dr. 2017)
Studium der Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien (DI 1983)

Arbeitsschwerpunkte:

  • Analysen der Entwicklung der Berggebiete
  • Forschung zur Regionalentwicklung
  • Studien der Ländlichen Entwicklung und Politik
  • Analysen benachteiligter und peripherer Gebiete
  • Lokale Entwicklung und Initiativen
  • Regionale Innovation
  • Tourismus im Berggebiet
  • Landbewirtschaftung und natürliche Ressourcen

Mitarbeit in Gremien:

  • Delegierter Österreichs in den OECD-Arbeitsgruppen Working Party on Rural Policy (WPRUR) und Working Party on Territorial Indicators (WPTI)
  • Mitarbeit in internationalen Forschungsnetzwerken zu Forschungskooperation (EU-Rahmenprogramm, ESPON) sowie Themen der Entwicklung der Berggebiete (Vertretung der BAB in Mountain Partnership und NEMOR-Netzwerk der Europäischen Berggebiete sowie EUROMONTANA und Arbeitsgruppen der Alpenkonvention)
  • Mitwirkung als Experte im Stellvertretenden Unterausschuss der Österreichischen Raumordnungskonferenz und in verschiedenen Arbeitsgruppen mit regionalwissenschaftlichem Bezug

BAB 044/20: The Challenge of Land Abandonment after 2020 and Options for Mitigating Measures

Ausgangssituation Das Problem der Aufgabe der Bewirtschaftung landwirtschaftlicher Flächen ist angesichts der Bemühungen um eine nachhaltige Entwicklung eine zentrale Herausforderung für...

BAB 039/20: MATILDE – Migration impact assessment

to enhance Integration and Local Development in European rural and mountain regions Ausgangssituation Migration spielt für die demographische Entwicklung in ganz Europa eine zentrale...

BAB 030/19: Implementing LEADER in Mestia municipality for better livelihoods in high mountainous regions of Georgia

Ausgangssituation In den Nachbarländern der EU werden die Erfahrungen in der Strategieentwicklung und Initiierung von lokalen Aktivitäten durch gezielte Nachbarschaftsprogramme...

BAB 029/19: ESCAPE – European Shrinking Rural Areas

Challenges, Actions and Perspectives for Territorial Governance Ausgangssituation In vielen ländlichen Gebieten Europas ist ein langandauernder Bevölkerungsrückgang zu beobachten, der auch...

BAB 025/19: Die Initiative Bergsteigerdörfer als Umsetzungsprojekt der Alpenkonvention

Zielsetzung Die Initiative Bergsteigerdörfer wurde von der Abteilung Raumplanung und Naturschutz des Alpenvereins 2008 konzipiert. Den Rahmen der Initiative bildet die Alpenkonvention, deren...

BAB 016/11: Strukturelle Analyse der land- und forstwirtschaftlichen Betriebe

Ziel des Projektes war es, statistisch beobachtbare Phänomene aus Datenbanken (z.B. INVEKOS, Agrarstrukturerhebung), die bisher nicht ausreichend analysiert wurden, darzustellen. Ergänzende...

BAB 014/05: Die EU-Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums

Die Zielsetzungen des Projektes wurden auf Wunsch des BMLFUW über die Periode 2007-2013 des Programms für die ländliche Entwicklung hinaus auf die neue Programmperiode 2014-2020 erweitert....
Dietrichgasse 27
1030 Wien
 +43 (1) 71100 - 637415

© 2021 bab.gv.at. Alle Rechte vorbehalten